Praktikant

Giz - Berlin - 17-06-2020 zur Vakanz  

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Job-ID:

P1490V1801

Einsatzort:

Berlin

Einsatzzeitraum:

01.09.2020 - 28.02.2021

Fachgebiet:

Nachwuchs

Art der Anstellung:

Vollzeit

Bewerbungsfrist:

29.06.2020

Tätigkeitsbereich

Die GIZ berät das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei der Implementierung seiner bilateralen Energiepartnerschaften mit den Ländern Algerien, Brasilen, Chile, China, Indien, Jordanien, Marokko, Mexiko, Südafrika und Tunesien. Wichtige Ziele der Kooperation sind die Intensivierung des politischen und fachlichen Austauschs zu Energiethemen zwischen Deutschland und den genannten Ländern sowie die Unterstützung privatwirtschaftlicher Aktivitäten im Energiesektor. Das GIZ Globalvorhaben Bilaterale Energiepartnerschaften unterstützt dabei das für die Energiepartnerschaften zuständige internationale Referat des BMWi, die Aktivitäten der Energiepartnerschaften einheitlich zu koordinieren, strategisch auszurichten, inhaltlich auszufüllen und eine einheitliche externe Kommunikation sowie politische Sichtbarkeit zu erlangen. Die Energiepartnerschaften sind eines der zentralen Instrumente der energieaußenpolitischen Strategie der Bundesregierung. Sie fungieren für die beteiligten Akteure aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft als Dialog-Plattform und Anlaufstelle für den bilateralen Austausch im Energiebereich.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Team in Berlin sowohl bei inhaltlichen als auch bei organisatorischen Aufgaben bezogen auf die o. g. Themen der Energiepartnerschaften. Neben der Veranstaltungsorganisation bilden die Recherche von Fachthemen, Wissensmanagement sowie die Unterstützung des Teammanagements und der Kommunikation Schwerpunkte des Praktikums.

Das Aufgabenspektrum beinhaltet:
Recherche, Analyse und Aufbereitung von Fachthemen der Energieaußenpolitik, z. B. inhaltliche Unterstützung bei Anfragen des BMWi zu Entwicklungen des Energiesektors in den Partnerländern oder in der dt. Energiebranche

Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben des Projektmanagements (z. B. Vor- und Nachbereitung interner Arbeitstreffen)
Inhaltliche Unterstützung bei der Konzeption und Organisation von energiepolitischen Dialogveranstaltungen und Workshops in Deutschland mit Regierungsvertretern und Unternehmen aus Deutschland und den Partnerländern

Unterstützung bei der Entwicklung und Implementierung eines Gender-Konzepts zur Sicherstellung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Rahmen der Energiepartnerschaften

Unterstützung beim internen Wissens- und Informationsmanagement (z. B. Pflege eines Wissensmanagementsystems und der Kontaktdatenbank)
Unterstützung bei der Konzeption und Erstellung von Produkten der Öffentlichkeitsarbeit/ Außenkommunikation

Ihr Profil

Sie befinden sich im Studium (vorzugsweise Master) oder haben dieses vor kurzem abgeschlossen im Bereich Politik-, Wirtschafts-, Ingenieurs-, Geo-, Regionalwissenschaften oder vergleichbare akademische Qualifikationen und haben erste Erfahrungen im Energiebereich sowie im Bereich der Außenwirtschaftsförderung gesammelt. Sie sind in Grundzügen vertraut mit den jeweils wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen im Energiesektor in Deutschland und in den Schwellenländern.

Sie haben starke Organisations- und Kommunikationskompetenzen und ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis.
Im Englischen und Deutschen sind Sie verhandlungssicher. Auslandserfahrungen sowie gute Kenntnisse in mindestens einer der folgenden Sprachen sind von Vorteil: Französisch, Spanisch, Arabisch oder Chinesisch.

Hinweise

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.608,- (brutto).
Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.
mehr...

zur Vakanz

Weitere Jobs von Giz